floss_2022_1
floss_2022_2
floss_2022_3
Ingrid Floss    FRAGILE INTENSITY
OPEN ART
Opening Friday 09.09.2022 from 18:00 - 21:00
Saturday 10.09. and Sunday 11.09.2022 open from 12:00 - 18:00

Die Braun-Falco Galerie freut sich, Ihnen mit „Fragile Intensity“ die mittlerweile vierte Einzelausstellung der in München lebenden Künstlerin Ingrid Floss präsentieren zu können.

Ähnlich wie in den Arbeiten einer Joan Mitchell oder anderer Vertreter der „New York School of Painting“ stellt die 1970 in Köln geborene Malerin Ingrid Floss die Farbe ganz in das Zentrum ihrer Arbeit. Diese als Farbfeldmalerei bezeichneten Malweise ist ein dynamischer, zeitintensiver und tiefgehender Prozess der permanenten Auseinandersetzung mit Farbe.

Farbfläche um Farbfläche werden auf die Leinwand gesetzt , bis ein Bildmotiv entsteht, welches ruhig und harmonisch und gleichermaßen spannungsvoll und energiegeladen ist.

Die Mannigfaltigkeit der unterschiedlichen Farbklänge ordnet sich dem Gesamteindruck des Bildraumes unter. Jede Farbfläche für sich ist auf dem Bildträger von gleicher Bedeutung – große strahlende Flächen können von kleinen matten im Gleichklang gehalten werden und umgekehrt. Fehlt ein Element kippt das Bild aus seinem Gleichgewicht. Die Bipolarität des Nebeneinanders wird durch das passende Über- und Hintereinander in einem Maße ergänzt, welche einzelne Farbflächen in den Vordergrund, andere in den Hintergrund treten lassen und so malerische Raumtiefe suggerieren. Ergänzende Linien und einzelne, gestische Pinselstriche artikulieren den Raum der Farbflächen und versetzt ihn in Schwingung.

Dieses Vorgehen, das Setzten eines jeden Elements in Abhängigkeit von Farbe, Form und Fläche, bedarf jedes mal aufs Neue einer künstlerischen Entscheidung geprägt von Sensibilität, Erfahrung, Zweifel und Vision - ein Für und Wieder an dessen Ende die Orchestrierung unterschiedlicher Farbtonalitäten im Gleichklang zu stehen hat. Obwohl die Komplexität des Sichtbaren die Augen des Betrachters auf der Bildoberfläche kontinuierlich umherschweifen lassen, versinkt der Geist im immateriellen Raum der Gesamtwahrnehmung.

 

 
Artists

represented by the gallery

Hitzler_edited.jpg
jaramillo.jpg
kluessendorf.jpg

Franz Hitzler

Christian Jaramillo

Anna Klüssendorf

franz_stefan_kohl.jpg
langenfeld1.jpg
otto_ritschl.jpg

Franz Stefan Kohl

Gerhard Langenfeld

Otto Ritschl

rolf_rose_edited.jpg
Schulze Marina PXXXVIII, 2011, Öl auf Le
Stangler.jpg

Rolf Rose

Marina Schulze

Katharina Stangler

dieter_villinger_edited.jpg
Weinold-Int.jpg
rauol_de_zarate.jpg

Dieter Villinger

Felix Weinold

Raoul de Zarate

Works in stock by 
josef_albers.jpg
archipenko.jpg
james_brown.jpg

Josef Albers

Archipenko

James Brown

buchheister.jpg
clave.jpg
clemente.jpg

Carl Buchheister

Antoni Clave

Francesco Clemente

cole_max.jpg
enzo_cucchi.jpg
dehnel.jpg

Max Cole

Enzo Cucchi

Sabine Dehnel

dienst_rolf_gunter.jpg
marlene_dumas.jpg
slawomir_elsner.jpg

Rolf-Gunter Dienst

Marlene Dumas

Slawomir Elsner

mark_francis.jpg
guenther_foerg.jpg
pia_fries.jpg

Mark Francis

Günther Förg

Pia Fries

torben_giehler.jpg
girke.jpg
katharina_grosse_edited.jpg

Torben Giehler

Raimund Girke

Katharina Grosse

hirsig.jpg
jawlensky.jpg
david_chapelle.jpg

Stefan Hirsig

Alexej Jawlensky

David Lachapelle

daniel_lergon.jpg
markus_lüpertz.jpg
lucebert.jpg

Daniel Lergon

Markus Lüpertz

Lucebert

maillol.jpg
andre_masson.jpg
roberto_matta.jpg

Aristide Maillol

André Masson

Roberto Matta

ian_mckeever.jpg
helmut_middendorf.jpg
mimmo_paladino.jpg

Ian McKeever

Helmut Middendorf

Mimmo Paladino

picasso.jpg
ad_reinhardt.jpg

Antoine Pevsner

Pablo Picasso

Ad Reinhardt

daniel_richter.jpg
ed_ruscha.jpg
antonio_saura.jpg

Daniel Richter

Ed Ruscha

Antonio Saura

bernhard_schulze.jpg
Soulages.jpg
philip_taaffe.jpg

Bernhard Schulze

Pierre Soulages

Philip Taaffe

allesandro_twombly.jpg
juan_usle.jpg

Alessandro Twombly

Juan Usle

Andy Warhol

jerry_zeniuk.jpg

Tom Wesselmann

Fritz Winter

Jerry Zeniuk

Florian Donnerstag

Ingrid Floss

Jakob Gilg

florian_donnerstag.jpg
ingrid_floss_1.jpg
gilg2.jpg
 
 

News

Jakob Gilg

MERCATOR

05. March - 10. April 2022

Kunstverein Rosenheim

www.kunstverein-rosenheim.de

Rolf Rose

participating in the group exhibition

DIP IN THE PAST

01. March - 15. Mai 2022

Lenbachhaus, Munich

www.lenbachhaus.de

Marina Schulze 

shallow depth

03. February - 02. May 2021

 

Syker Vorwerk | Zentrum für zeitgenössische Kunst
Besucheradresse: Waldstr. 76, 28857 Syke

 

www.syker-vorwerk.de

 

Öffnungszeiten: Mi 15-19 und Sa 14-18, So/Feiertage 11-18 Uhr

Opening hours

Tuesday - Friday: 13:00 - 18:00

Saturday: 11:00 - 16:00
or by appointment

Address

Nymphenburger Str. 22

80335 München

email